Fassaden und Hofflächen-programm

Die Lüdenscheider Altstadt soll noch attraktiver werden. Ein wichtiger Teil ihres „Gesichts“ sind ihre historischen Fassaden und Hofflächen. Im Zuge des Projektes „Mensch Altstadt!“ soll dieses „Gesicht“ in den kommenden Jahren Schritt für Schritt verschönert werden.

In der Lüdenscheider Altstadt gibt es eine Vielzahl von Gebäuden mit besonderer architektonischer Qualität. Aufgrund der historischen Bedeutung der Altstadt stehen viele der Häuser unter Denkmalschutz.

Gebäudeeigentümer haben über Fördermittel der Städtebauförderung im Programmgebiet „Altstadt Lüdenscheid“ die Möglichkeit, ihre „in die Jahre gekommenen“ Fassaden und Hofflächen zu sanieren, attraktiv zu gestalten und somit den Wert ihres Gebäudes zu erhöhen.

Die Fassadenerneuerung leistet einen wichtigen Beitrag dazu, das Erscheinungsbild der Altstadt zu verbessern, die Altstadt als Wohnstandort attraktiver zu gestalten und für Besucher interessanter zu machen.

Was wird gefördert?

Förderung für Fassaden und Hofflächen

  • Instandsetzung, Restaurierung, Erneuerung und farbliche Gestaltung von Fassaden
  • der Rückbau überarbeiteter Fassaden (Entfernen von Verkleidungen, Verklinkerungen etc.)
  • Fassaden schützende abschließende Dachelemente
  • Beleuchtungsmaßnahmen sowie eine künstlerische Gestaltung
  • Wiederherstellung ursprünglicher Fensterund Putzgliederungen
  • Reparatur, Anstrich und Austausch von Fenstern und Außentüren im Zuge einer Fassadeninstandsetzung
  • Gestaltung von Innenhöfen
  • Beratungs- und Betreuungsleistungen von Architekten u.ä. Zuschuss in Höhe von 50 % der Gesamtkosten, höchstens jedoch 30,00 € brutto je m2 der gestalteten Wand- und Hoffläche.

Hier bekommen Sie Unterstützung bei der Antragstellung