Neues aus der Altstadt Lüdenscheid

Neugestaltung Wilhelmstraße

Nachdem weite Teile der oberen Wilhelmstraße bereits neu gepflastert wurden, ist für 2023 die Erneuerung der unteren Wilhelmstraße geplant. Verschiedene Visualisierungen zeigen eindrücklich, wie die fertige Wilhelmstraße aussehen wird.

Neue Kulturwebsite für Lüdenscheid

Lüdenscheid hat eine bunte und vielfältige Kulturszene. Um dieses breite Angebote ansprechend und übersichtlich zu präsentieren, ist am Mittwoch, 18. Januar, eine neue Kulturwebsite für Lüdenscheid online gegangen.

Der Altstadt-Kästen-Kalender ist da

Das Jugendkulturbüro hat einen Wandkalender auflegen lassen, der die kunstvoll gestalteten Verteilerkästen in der Altstadt zeigt. Die Kästen haben engagierte Jugendliche zwischen 2018 und 2020 im Rahmen eines Mitmach-Projekts verschönert. Ab Samstag, 21. Januar, ist der Kalender an verschiedenen Stellen in der Stadt kostenlos erhältlich.

Musikschul-Neubau: Tulpenmagnolie als Geschenk

Die Musikschule der Stadt Lüdenscheid darf sich über ein ganz besonderes Geschenk zum Einzug in den Neubau freuen: Vom bauausführenden Architekturbüro KKW gab es zum Einzug einen Gutschein für einen Baum an der neuen Musikschule, den das Team der Musikschule selbst aussuchen durfte.

Über uns

Mensch Altstadt

Die Lüdenscheider Altstadt soll in den kommenden Jahren noch einladender werden – für die Lüdenscheiderinnen und Lüdenscheider und für alle Besucher. Das wird möglich durch die Förderung für die Altstadt im Zuge des Integrierten Handlungskonzepts (IHK) Altstadt. Die Umsetzung vieler der im Konzept enthaltenen Maßnahmen läuft unter dem Slogan „Mensch Altstadt!“.

Im April 2015 wurde das IHK Altstadt Lüdenscheid vom Rat der Stadt als Grundlage für die zukünftige Entwicklung der Altstadt beschlossen. Die Stadt Lüdenscheid und das Altstadtbüro arbeiten seit dem Beschluss des IHK Altstadt intensiv an der Umsetzung einzelner Projekte. Die Änderungen, die mit der Umsetzung des Konzeptes einhergehen, werden derzeit im städtischen Raum zunehmend sichtbar. Stück für Stück werden nun alle geplanten Maßnahmen realisiert.