NEUGESTALTUNG DER ÖFFENTLICHEN RÄUME

Ein zentrales Element des „Integrierten Handlungskonzepts Altstadt“ (IHKA) ist die Stärkung Neugestaltung der öffentlichen Räume.

Die damit verbundenen Ziele sind die Aufwertung des Altstadtbildes, die Verbesserung der Aufenthaltsqualität mit einem Nutzungsspektrum für alle Generationen sowie der Abbau von Barrieren.

Im Rahmen des im Jahr 2018 durchgeführten Wettbewerbsverfahrens „Altstadt Lüdenscheid – Neugestaltung öffentlicher Räume“ (siehe unten) ist das Büro Franz Reschke Landschaftsarchitektur aus Berlin als Sieger hervorgegangen.

Siegerentwurf des Büros Franz Reschke Landschaftsarchitektur

Die Dokumentation des Wettbewerbsverfahrens ist in kleiner Auflage im Altstadtbüro erhältlich. Sie kann auch hier heruntergeladen werden.

Die nächsten Schritte

Das Büro Franz Reschke Landschaftsarchitektur wurde auch mit der weiteren Planung beauftragt und stellte im Herbst 2019 die Entwurfsplanung vor.

Im November 2019 hat die Wirtschaftsförderung Kreisstadt Lüdenscheid (WKL e. V.) ihre Arbeit in der Altstadt aufgenommen. Sie kümmert sich um die Belange der Gewerbetreibenden in der Altstadt, vor allem während der Bauphase. Darüber hinaus übernimmt sie das Baustellen- und Leerstandsmanagement im Projektgebiet.

Weitere Artikel zum Thema

Neuer Aufenthaltsbereich in der Altstadt ist fertig

Die im Zuge des Altstadt-Umbaus entstandene Aufenthaltsfläche an der Turmstraße hinter dem Capitol Tanzhaus ist in den vergangenen Tagen weitestgehend fertiggestellt worden. Voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche soll der Aufenthaltsbereich freigegeben werden.

Baustart in der Alten Post: Parkplätze im Innenhof teilweise gesperrt

Ab Montag, 22. Januar, steht der nächste Baustart im Rahmen des Projektes „Mensch Altstadt“ an: der Umbau der Alten Post als Teilstandort der VHS. Dafür wird ein Teil der Parkplätze im Innenhof für die Baustelleneinrichtung gesperrt.

Arbeiten in Alt- und Innenstadt für dieses Jahr beendet

Aufgrund der niedrigen Temperaturen und wiederholten Schneefalls in den vergangenen Wochen hat die beauftragte Firma die Bauarbeiten in der Alt- und Innenstadt für dieses Jahr eingestellt.

LSM-Adventskalender lockt mit Specials

Die Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH (LSM) stellt vom 1. bis zum 24. Dezember auf ihrem Facebook- und Instagram-Profil jeden Tag einen neuen Händler, Gastronom oder Dienstleister vor. Der Adventskalender ist auf beiden Social-Media-Plattformen jeweils im Story-Modus zu finden – und bietet Followern bis Heiligabend täglich die Chance auf Rabatte, Extras und Sonderangebote.

Vorweihnachtliche Zeitreise in der Alt- und Innenstadt

Unter dem Motto „Zeitreise“ finden in der Lüdenscheider Innenstadt zahlreiche vorweihnachtliche Aktionen statt. Dazu gehört eine Kunstaktion der Lüdenscheider Künstler Tom Groll und Davis Pahl, die sich quer durch die Innenstadt zieht.

Historischer Weihnachtsmarkt in der Altstadt

Am zweiten Adventswochenende lockt von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. Dezember, der historische Weihnachtsmarkt in die Lüdenscheider Altstadt.

Grüner Aufenthaltsbereich für die Altstadt

Der neue Aufenthaltsbereich, der aktuell im Zuge des Altstadt-Umbaus an der Turmstraße hinter dem Capitol Tanzhaus entsteht, ist um zwei Bäume reicher. Die beauftragte Firma hat am Freitag, 27. Oktober, zwei Bäume der Gattung Baumhasel gepflanzt, die den bereits vorhandenen Bestand ergänzen.

Pflasterarbeiten an Wilhelmstraße liegen im Zeitplan

Die vom Sternplatz aus gesehen rechte Seite der unteren Wilhelmstraße ist auf dem ersten Teilabschnitt weitestgehend fertig gepflastert. Inzwischen hat die mit dem Altstadt-Umbau beauftragte Firma damit begonnen, den alten Bodenbelag auf der linken Straßenhälfte aufzunehmen.

Quartiersspaziergang durch die Altstadt

Zahlreiche Teilnehmende kamen am Donnerstag, 28. September, um 18 Uhr auf dem Karussellplatz zusammen, um beim Quartiersspaziergang durch die Alt- und Oberstadt dabei zu sein.