Prächtige Altstadt-Fassaden in neuem Licht

In der Lüdenscheider Altstadt hat sich sichtbar etwas getan. Nicht nur ein beträchtlicher Teil des neuen Pflasters ist bereits verlegt – wer seinen Blick entlang der historischen Fassaden schweifen lässt, der erkennt, dass hier mit Liebe zum Detail kunstvoll errichte-te Stadtansichten wieder in neuem Glanz strahlen. Möglich wurde dies durch das Fassaden- und Hofflächenprogramm, das nun beendet ist. Nach zweimaliger Erhöhung des Förderbudgets und Verlängerung des Umsetzungszeitraumes sind alle Mittel des Förderprogramms in Anspruch genommen worden.

Neue Ausgabe des Altstadtboten erhältlich

Der Umzug der VHS zurück ins Alte Rathaus steht kurz bevor. Das Fassaden- und Hofflächenprogramm befindet sich in der Abschlussphase. Über diese und weitere Themen rund um das Projekt „Mensch Altstadt“ informiert die neuste Ausgabe des Altstadtboten, die ab sofort an verschiedenen Stellen in der Alt- und Innenstadt ausliegt.

Altstadtrundgang rückt frische Fassaden in den Fokus

Das Quartiersmanagement aus dem Altstadtbüro plant für den kommenden Mittwoch, 11. Mai, um 17 Uhr einen ganz besonderen Altstadtrundgang. Im Fokus stehen dabei die Gebäude der Altstadt, die über das Fassaden- und Hofflächenprogramm saniert wurden. Zwei Mitarbeitende der Stadt Lüdenscheid begleiten den Rundgang mit ihrem Fachwissen.

Denkmalpflegeplan jetzt als Download

Ein Stück Stadtgeschichte in bürgerfreundlicher Sprache präsentiert sich im 229 Seiten umfassenden Denkmalpflegeplan, der der Öffentlichkeit ab sofort hier auf der Seite “ Mensch Altstadt!“ zur Ansicht und als Download zur Verfügung steht. Hier sei die Möglichkeit gegeben, Grundlagen zu erfahren, die Altstadt richtig zu verstehen und auch für die Zukunft weiterzuentwickeln, so Rüdiger Rohmann von der Unteren Denkmalbehörde der Stadt Lüdenscheid.

Fassaden strahlen in neuem Glanz

Gleich mehrere historische Fassaden in der Lüdenscheider Altstadt sind seit diesem Sommer im Rahmen des Fassaden- und Hofflächenprogramms mit Fördermitteln saniert worden. Herausgekommen sind dabei prächtige Ansichten vergangener Baukunst, wie die sehenswerte Foto-Galerie der Vorher- und Nachher-Ansichten dokumentiert.